Werkwijze

Werkwijze RAM

Wir haben eine Arbeitsweise entwickelt die darauf basiert, eine Geschichte entstehen zu lassen. Die Schauspieler sind für die Handlung verantwortlich, der Regisseur begleitet den Prozess und sowohl Kamera als auch Ton folgen intuitiv der Handlung.
Wir machen uns diese Arbeitsweise effektiverweise durch mehrere Regelen eigen. Wir arbeiten mit einem gemeinsamen Thema, einem Ausgangspunkt und charakterlich ausgearbeiteten Filmfiguren.

 

Die Regeln sind abhängig vom Projekt und lauten im Allgemeinen:

Alle Szenen entstehen durch Improvisation. Gemeinsam wird eine grobe Struktur bedacht, anhand derer die Schauspieler frei agieren können.

Die Schauspieler kennen lediglich charakterliche Züge Ihrer Figuren und Informationen aus gemeinschaftlichen Erinnerungen. Untereinander kennen sie nicht die Information des anderen. Die Information wird durch Regisseur und den Schauspielern bedacht. Der Regisseur ist der alleinige Kenner aller Informationen.

Keine der Szenen des Films werden vor der Aufnahme geprobt.

Die Kamera folgt den Schauspielern nach eigener Intuition, nicht umgekehrt.

Die Länge des Films ist abhängig von der Handlung und Ihre Geschichte und wird nicht durch andere Absprachen vorweg beeinflusst.